Frühjahr 2019
25 Jahre auf der Bühne und - yippieh - nach 3 Jahren Pause im vollendeten 39. Lebensjahr wieder zurück. Und zwar mit einem neuen ShoCoRett-Programm, also meiner typischen Mischung aus Show, Comedy und Kabarett: ”Seifenblasen” Show, Comedy und Kabarett voller Leichtigkeit Stell dir den Moment vor, wenn alle Zuschauer gemeinsam Seifenblasen durch die Luft schweben lassen… Und alle lächeln. Weil da etwas ganz Leichtes passiert, das irgendwie jeden an die eigene Kindheit erinnert. So erinnert Floo auch in “Seifenblasen” an die Leichtigkeit seiner eigenen Kindheit. Und seine für ihn damals großen Vorbilder wie Peter Frankenfeld, Frank Sinatra, Gene Kelly und den charmanten, glamourhaften Musicals  … Mehr Infos HIER ”Bericht für eine Akademie” Eine außergewöhnliche Inszenierung des Klassikers In dieser Inszenierung steht für mich die Ruhe für alle im Vordergrund. Und die Idee, Kafkas “Affen” dabei zuhören zu können, wie er sich vermutlich (!) auf “seinen Bericht” vor der Akademie vorbereitet. Das Faszinierende an diesem Projekt ist, dass die Sätze des Klassikers in einer Stunde so entspannend wirken können. Gewöhnlicher Weise dauert die reine Lesung nur rund 20 Minuten. Durch diese außergewöhnliche Produktion ist es “Rotpeter” möglich, sich eben nicht vor Publikum, sondern in privatem Raum mit seinen tiefen Empfindungen zu entblößen. Genau diese Offenbarung bringt ihn dem Zuschauer so nah, wie er ihm vielleicht noch nie gewesen ist. 2013 hat diese Inszenierung zu einem mehrstündigen philosophischen Gespräch dreier Abschlussklassen einer Münchner Hauptschule nach der Vorstellung geführt. Spieltermine für 2019 auch an Schulen möglich ”Schöne Bescherung” Die wahrscheinlich scheinheiligste Weihnachtsshow Der rasante Wechsel kurioser Charaktere und Szenen aus dem Himmel, von der Erde und den Tiefen der Hölle macht dieses kuriose ShoCoRett-Programm seit 2002 nach wie vor zum absoluten Wunschprogramm aller. Was passiert? Alois Federus, Pförtner im Himmel, hat die Schnauze gestrichen voll: gerade zu Weihnachten ist jetzt noch der Himmlische-Sphären-Streik ausgebrochen. Der Nikolaus motzt in der Gegend herum, dem Osterhasen wird ein Verhältnis mit ihm angehängt, das Christkind hat’s im Kreuz, Maria und Joseph sind auf Abwegen und auch sonst scheint das traditionelle Fest auf Erden hoffnungslos verloren. Schöne Bescherung! Und wer ist an allem Schuld? Spieltermine für 2019 sind in Planung
Hallihalloo
Floomails bekommen?